Willkommen
Verein
Bogensport
Termine
Rückblicke
Links
Vorstandsbereich
Galerie 2018
Galerie 2017
Galerie 2016
Galerie 2015
Galerie 2014
Galerie 2013
Galerie 2012
Galerie 2011


 

 

Galerie 2015

 

15. Dezember 2015

Weihnachtsausklang beim BSC

Nicht nur beim Bogenschießen liegt die Ruhe in der Kraft. Auch ein Besuch des Osnabrücker Weihnachtsmarktes erfordert innere Ausgeglichenheit, Geduld und einen ruhigen Blick auf das Ziel. In diesem Fall den passenden Glühweinstand, respektive eine allgemein auf Zustimmung treffende Futterstätte.
So fand am offiziellen letzten Trainingsdienstag dieses Jahres die gemeinsame Sporteinheit auf dem idyllischen Weihnachtstreiben der Osnabrücker Innenstadt statt.

 

Zusammen mit gefühlten 50.000 Holländern, Chinesen und auch ortsansässigen Niedersachsen stürzte man sich ins Getümmel. Trotz Ermangelung des sonst immer am Mann habenden Schießgerätes – an manchem Glühweinstand wäre es von Vorteil gewesen – blieb die Bogengruppe entspannt und zog die Runde über den über die Grenzen bekannten Weihnachtsmarkt. Man testete hier einen Spießbraten, dort ein Würstchen und umspülte alles mit Eierpunsch und Holunderglühwein.

                       

Auch die 12 Grad im Schatten um 19:00 Uhr abends taten der Freude auf ein geselliges vorweihnachtliches Beisammensein keinen Abbruch. Wir hoffen, dass es auch den teilweise anwesenden besseren Hälften unserer Sportler gefallen hat.
FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

Bilder und Text: B. Schulze

 

26. September 2015

3. Arbeitseinsatz auf dem Bogenplatz

Am 26.09. trafen sich Mitglieder des BSC zum herbstlichen Arbeitseinsatz zum Ende der Aussensaison. Die Zielscheiben waren schnell demontiert und winterfest verstaut. Viele Helfer bedeuteten wenig Arbeit. Im Anschluß sortierten Sascha und Helmut W. mit Hilfe von Maik, Olaf und Dennis unser Material. Bögen wurden überprüft, Sehnen ausgetauscht, usw.
Gegen mittag war alles gut verstaut.

 

 Die Hallensaison kann kommen.

Bilder und Text: D. Mitchel

 

04. September 2015

Klassenfeste auf dem Bogensportplatz

In diesem Jahr hatten wir zwei Anfragen für ein Klassenfest.
Zum einen ist eine zweite Klasse unserer Schule am Berg in Schledehausen auf unserem Platz gewesen und zum zweiten kam die Anfrage einer fünften Klasse von der Domschule Osnabrück.
Das Ganze haben wir am 06.06. bzw. am 18.07. durchgeführt.
An beiden Tagen herrschten sehr gute Wetterbedingungen sodass wir den jeweiligen Tag super durch bekommen haben.

 

Nach einer kleinen Einführung in den Bogensport und leichter Sachkunde wurde in kleinen Gruppen an die Schießlinie getreten und auf 10m geschossen.

                            

In dieser Zeit hatten schon die Eltern das „Buffet“ vorbereitet.
Es gab wunderbare Salate und reichlich vom Grill.

 

Auch so mancher Elternteil hat den Bogen gespannt und das sehr erfolgreich.
Nachdem dann ca. zweieinhalb Stunden die Pfeile geflogen sind haben wir die Bögen abgebaut und die Kids, die noch nicht kaputt genug gewesen sind, haben sich dann mit Bällen beschäftigt.
Es sind zwei  sehr schöne Tage gewesen da wir vom BSC immer gerne mit Kindern etwas unternehmen.
Ich denke es hatten alle viel Spaß, sowohl die Kinder und wir als Betreuer als auch alle Eltern.
Mein spezieller Dank geht auch an Angelika und Ulrich Schmedt, die erheblich zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben und das Ganze perfekt organisiert hatten, sowohl als auch an alle anderen Helfer, inklusive meinen Vereinsmitgliedern.
Danke.

Bilder und Text: S. Thiemann

 

30. August 2015

Ferienspaß 2015

In diesem Jahr gab es von der Gemeinde Bissendorf wieder diverse Angebote im Bereich Ferienspaß.
Auch wir vom BSC hatten wieder drei Termine an denen sich die Kinder anmelden konnten.
Das ganze wurde, wie eigentlich jedes Jahr, wieder  einmal sehr gut angenommen.
Unsere Termine waren der 02., 16. Und der 30.08. immer von 10-12 Uhr.
In diesem Jahr fielen die Gruppen an den drei Tagen nicht ganz so groß aus wie in den vergangenen Jahren.
Dafür hatten die Kinder dann aber die Möglichkeit mehr zu schießen, da wir genug Betreuungskräfte am Platz hatten um die Gruppen klein zu halten.
Somit ist es möglich gewesen, das die Kinder fast die zwei Stunden durchweg den Bogen spannen konnten.

    

Viel erklären brauchten wir nicht, da es sich bei den meisten Teilnehmern schon um „ ALTE HASEN“ handelte.
In der letzten Gruppe hatte ich sogar eine junge Dame dabei die zum nunmehr siebten Mal bei unserem Ferienspaß dabei gewesen ist.
Es hat , wie immer alles sehr gut geklappt nur am  letzten Termin mussten wir uns für ca. 15 Minuten in die Hütte stellen, da das Gewitter dann doch meinte es müsste über unseren Platz hinweg ziehen.
Das Gute dabei war dann, so schnell wie es kam zog es auch wieder weiter und wir konnten mit dem Schießbetrieb fortfahren.
Zur Halbzeit haben wir dann Ballons in die Mitte der Scheiben gehangen um den Ehrgeiz nochmal zu steigern.
Eigentlich ist geplant gewesen einen Ballon pro Scheibe anzubringen, was die Kids aber nicht so toll fanden und auf manchen Scheiben dann sofort vier oder fünf Ballons hingen. Um die Trefferquote dem entsprechend zu steigern.  ;-)
Wir hoffen, es hat wieder einmal allen Spaß gemacht und vielleicht sehen wir einige Kids beim Training wieder.

Bilder und Text: S. Thiemann

 

08. August 2015

24 Stundenturnier in Hunteburg

In diesem Jahr fand zum 13. Mal das 24 Stunden Turnier in Hunteburg statt und der BSC hat es endlich einmal geschafft daran teil zu nehmen.
Nachdem wir nun auf diversen Rundenwettkämpfen darauf angesprochen wurden ob den der BSC nicht auch mal Zeit hat für das 24 Stunden Turnier, habe wir dann gleich zwei Mannschaften an den Start bringen können.
Ich muss erst einmal ein ganz großes Lob an die Hunteburger abgeben, denn das Turnier macht nicht nur riesigen Spaß sondern ist absolut perfekt organisiert.
Es passt alles, egal um was es geht. Ob Musik, Verpflegung oder andere Dinge.

 

Das ganze Turnier läuft so ab, das immer ein Schütze einer Mannschaft an der Schießlinie steht und schießt.
Es werde immer drei Pfeile geschossen in der Zeit von zwei Minuten. Die Einteilung wer wieviel schießt bleibt jeder Mannschaft selbst überlassen.
Wir, „Die Wolfsteufel 1“  hatten sich dazu entschieden das jeder von uns immer einen Schießzettel vollständig schießt  und wir dann wechseln. Das haben wir dann auch bis zum Ende so durchgezogen.
Etwas Pech hatte unsere andere Mannschaft,  „Die Wolfteufel 2“ dort hatte sich der dritte Man nicht an den Start begeben können.
Somit mussten die Kollegen das Ganze zu Zweit durchziehen, was sie auch bravurös gemacht haben.
Wir haben das Turnier dann eigentlich sehr gut beendet, nach 930 geschossenen Pfeilen.
Die "Wolfsteufel 1" haben Platz 6 geholt mit 7591 Ringen von 14 Recurve Mannschaften und Die "Wolfsteufel 2" haben Platz 10 geholt mit 7311 Ringen und, ich betone es nochmal, das Ganze mit zwei Schützen.

                                         

                                                                                                                                
Es waren sogar zwei Schützen am Start welche das gesamte Turnier alleine bestritten haben.
Ich finde, da kann man nur den Hut ziehen, super Leistung.
Im nächsten Jahr werden wir auf jeden Fall wieder am Start sein evtl. sogar mit noch einer Mannschaft mehr, nachdem was wir bis jetzt so beim Training gehört haben.
Wir werden uns dann aber vorher mehr Gedanken über Mannschaftsnamen machen.
Versprochen Hunteburg.  

Bilder und Text: S. Thiemann

 

27. Juni 2015

Schnuppertag beim BSC

2015 wird Schledehausen 925 Jahre. Die Vereine von Schledehausen haben sich aus diesem Anlass vorgenommen, übers Jahr Veranstaltungen durchzuführen und die Schledehauser und ihre Gäste einzubeziehen.

Die Bogenschützen hatten nach längerer Vorbereitung am Sonnabend, den 27. Juni von 12 bis 18 Uhr, auf dem Bogenplatz in Schledehausen zu einem Schnuppertag für "Groß und Klein" eingeladen.

 

Der Bogenplatz war in einem sehr guten und gepflegten Zustand, das Wetter spielte auch bis auf eine kleine Regeneinlage mit.
Die Vereinsmitglieder hatten alles gut für ein Probeschießen mit unterschiedlichen Bögen auf eine Distanz von 10 m vorbereitet, auch die Technik des Vereins wurde vorgestellt.

Für leckere Speisen und diverse Getränke war gesorgt.

   

Der Erlös des Schnuppertages wird den beiden Kindergärten in Schledehausen gespendet.

                            

Danke an alle aktiven Mitglieder des BSC für diesen gelungenen Nachmittag.  Es hat allen Besuchern viel Spaß gemacht, einige werden wir beim Training auf dem Bogenplatz sicher wiedersehen.
Ein wenig mehr Resonanz von Familien mit Kindern hätten wir uns allerdings gewünscht.
Hier geht es zum Artikel der NOZ vom 02.07.2015

Bilder und Text: W. Horn

 

09. Mai 2015

Rundenwettkampf im Freien 08./09. Mai 2015

Am Freitag, dem 08. Mai um 18:30 Uhr, war auf dem Bogenplatz in Schledehausen der Auftakt zum Rundenwettkampf im Freien 2015. Bei schönem Wetter waren 42 Bogensportfreunde aus Schledehausen und dem Schützenkreis auf dem Platz um den Wettkampf zu bestreiten bzw. um sich das bunte Treiben anzuschauen und die Wettkampforganisation sicher zu stellen.

Der Platz war von Otto und Liesel Rasper gut vorbereitet. Helmut Wrede hatte nach dem Kindertrainig alles für den Wettkampf vorbereitet. 
Pünktlich konnte mit dem Einschießen begonnen werden, danach begann unmittelbar der Wettkampf. Dank guter Disziplin und Organisation wurde zügig geschossen und gegen 20 Uhr war alles beendet und es erfolgte eine kurze Auswertung.

 

 

Zwischenzeitlich waren auch die Bratwürste fertig und es wurden bei Bratwurst und Getränken noch nette Gespräche geführt und Erfahrungen ausgetauscht.

Am Sonnabend wurden, bei nicht so schönem Wetter, um 15 Uhr die Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen durchgeführt. Auch hier waren 33 Wettkampfteilnehmer, Helfer und Eltern bzw. Großeltern auf dem Platz und die Bratwürste schmeckten nach Abschluss.

Bilder und Text: W. Horn

 

26. April 2015

Vereinsmeisterschaft im Freien und Frühlingsfest

Sowohl das recht kühle und wechselhafte Wetter als auch die Tatsache, daß einige der Aktiven Schützen aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen konnten, tat dem Eifer der Anwesenden keinen Abbruch. Vor allem die Kinder waren mit Feuereifer dabei und konzentriert bei der Sache.
In diesem Jahr hatten wir uns entschlossen, zur besseren Vergleichbarkeit alle Kinder auf 18m und alle Erwachsenen auf 30m schiessen zu lassen, es wurden 2x 36 Schuß in 3er Passen geschossen. Zum Ende hin war dann doch allen ganz schön kalt auch wenn es zum Glück nicht stark geregnet hatte.

      

                                                      

      
 
Zu 13 Uhr kamen dann die übrigen Gäste für unser Frühlingsfest, es gab Bratwurst vom Grill und reichlich Salate von den Mitgliedern und Eltern der Kinder, aber zuerst wurden natürlich die neuen Vereinsmeister vom 1. Vorsitzenden Sascha und der 2. Vorsitzenden Silke geehrt. Einen herzlichen Dank für die Organisation an Liesel Rasper unter tatkräftiger Unterstützung von Otto, der am Grill noch von Artur Losensky untersützt wurde. Auch hier konnte das Wetter die gute Stimmung nicht stoppen und wir verbrachten einen schönen gemeinsamen Nachmittag.

Bilder und Text: D. Mitchell

 

01. April 2015

Beginn der Freiluftsaison auf dem Bogenplatz

Die Bogenschützen freuen sich riesig, dass die Hallensaison vorbei ist und es ab 1. April wieder auf den Bogensportplatz zum Training geht. Es macht doch mehr Spaß im Freien zu trainieren.

Am 28. März, beim 1. Arbeitseinsatz, wurde der Platz gesäubert, es wurden die Scheiben aufgestellt, Bäume wurden verschnitten und die Ausbesserung der Wege begann.

Alles war vorbereitet, damit schon das Training am 31. März auf dem Bogensportplatz stattfinden konnte.
Aber das Wetter spielte nicht mit, Kälte, Regen und das Sturmtief Niklas ließen ein Training im Freien leider nicht zu.

Was Ela, Xaver und Kyrill nicht geschafft hatten, erledigte Niklas. Eine etwa 30 m hohe Pappel wurde vom Sturm umgelegt, zum Glück aber punktgenau neben die Hütte. Außer einer Baugrube und genügend Feuerholz wurden keine weiteren Schäden angerichtet.

 

 

                                

Bilder und Text: W. Horn

Aktuelle Termine

26.09.2018 
Training in der Hallensaison 
 
Das Training findet vom 09. Oktober 2018 bis 31. März 2019 während der Hallensaison für Erwachsene dienstags um 20:00 Uhr in der Waldsporthalle und für Kinder und Jugendliche freitags um 15:30 Uhr grundsätzlich in der Schulsporthalle statt. 
  
 

15.11.2018 
Jahreshauptversammlung des BSC am 14.11.18 
 
Die Jahreshauptversammlung am 14.11.18 wurde erfolgreich durchgeführt. Der bisherige Vorstand (1. Vorsitzender, 2. Vorsitzende, Kassenwart, Platzwart und Schriftführer) wurde bestätigt, für die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder (Sportwart und Pressewart) wurden Maik Knüppe und Ansgar Menzel in den Vorstand gewählt. Die neue Vereinssatzung wurde bestätigt und die Datenschutzrichtlinie des Vereins wurde aktualisiert. 
  
 

24.11.2018 
Weihnachtsschießen  
 
Am 24. November um 15 Uhr findet in der Schulsporthalle das Weihnachtsschießen des Vereins statt. 
  
 

11.12.2018 
Vereinsmeisterschaft WA Halle 
 
Die Vereinsmeisterschaft WA Halle für Erwachsene findet in der Waldsporthalle statt, Beginn 20:00 Uhr.  
  
 

14.12.2018 
Vereinsmeisterschaft WA Halle 
 
Die Vereinsmeisterschaft WA Halle für Kinder und Jugendliche findet in der Schulsporthalle statt, Beginn 16:00 Uhr. 
  
 


Impressum